Impressionen

Damit Du Dir einen kleinen Eindruck von vergangenen Übergängen schaffen kannst, die ich mitgestalten durfte, findest Du hier einige Eindrücke und Impressionen.

Ich durfte Ilona und Karin beim Abschied von ihrer Mutter begleiten und bin ganz dankbar für das Vertrauen, dass mir entgegengebracht wurde und die tiefe Verbindung, die ich helfen durfte in Worte zu fassen.

Hinterher schrieben mir die Beiden: Eine Reise auf der Welt ging zu Ende und ein Lebenskreis hat sich geschlossen. Der Lebenskreis unserer 97 jährigen Mutter. Ein so wichtiger Teil des Abschieds war Friederike mit ihrer liebevollen und wärmenden Anteilnahme als Rednerin und Freundin. Wir danken dir. Ilona und Karin

Kerstin und Mike haben mir heute ein paar ganz wundervolle Worte zu ihrem stimmungsvollen Wikingerhandfasting geschickt

Liebe Amara,

die Suche nach einer freien Rednerin gestaltete sich schwierig, da 2022 viele Trauungen nachgeholt wurden. Doch das Schicksal hat uns glücklicherweise zu dir geführt. Vom ersten Gespräch an passte die Chemie und du hast uns wertvolle Tipps zur Gestaltung unseres Handfasting gegeben. Ohne dich und deine Anleitung hätten wir keinen so unvergesslichen Tag gehabt. Es war wunderschön, einfühlsam und im Einklang mit den Elementen. Du hast unsere Gäste mitgenommen und eingebunden, so dass sie große Freude an solch einer Zeremonie hatten. Auch Tage später kamen noch positive Rückmeldungen unserer Gäste.

Wir danken dir von ganzem Herzen ❤ für diesen unvergesslichen Tag!

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei deiner einfühlsamen und tollen Arbeit wünschen dir Kerstin und Mike.

Der erste Online-Kongress des Bohana Netzwerkes vom 1.-9.10.2022

In wenigen Tagen geht er los, der Bohana-Onlinekongress und ich bin ganz aufgeregt und glücklich!

Vom 1.-9.10.2022  gibt es so viele wunderbare Interviews, Impulsvorträge, Live-Sessions, Workshops aus dem Bohana-Netzwerk –  uns alle vereint der Wunsch und die Idee die Vielfalt der neuen Abschiedskultur zu zeigen, über die Themen Sterben, Tod, Trauer und bedürfnisorientierte Abschiedsgestaltung zu sprechen.

Es wird darum gehen Impulse zu geben, Informationen zu teilen, zu inspirieren.

Und ich darf dabei sein und in meinem Interview am 9. Oktober über Herzensthemen von mir sprechen: Die Begleitung von queeren Menschen, polyamoren Beziehungsgeflechten, Regenbogen- & Patchworkfamilien in liminalen Räumen und an Wendepunkten.

Die 27 Videointerviews kannst Du Dir am jeweiligen Tag kostenfrei anhören.

Wenn Du gern dauerhaft darauf Zugriff haben möchtest oder an den tollen Live-Sessions teilnehmen magst, dann buch gern das Live-Session-Paket unter https://bit.ly/3R2KTDx (Affiliate-Link).

Es lohnt sich!

Thomas schrieb mir die folgenden Worte nach einer zauberhaften Namensgebungszeremonie:

Wandelworte hat eine ganz zauberhafte Namensgebungszeremonie für meinen Sohn gemacht. Meiner Partnerin und mir war wichtig, dass wir eine „Willkommen auf dieser Welt“-Feier für unseren Kleinen haben, in der wir auch Paten benennen die ihn auf seinem Lebensweg begleiten sollen, aber da wir das nicht kirchlich machen möchten, war das die optimale Möglichkeit für uns. Wandelworte hatte genau die richtigen Idee was wir in dieser Zeremonie an symbolischen Handlungen machen können, und fand die perfekten Worte um alles zu begleiten. So ein Start ins Leben kann nur was gutes bedeuten. 🙂

Nach einer Lebensrede auf einer liebevoll gestalteten Beerdigung im Familienkreis schieb mir Sigrun folgende Worte:

Sie haben sehr einfühlsam und empathisch von meiner Mutter und aus deren Leben erzählt. Das wurde zwischenzeitlich auch von anderen, die mit Ihnen und uns ihren letzten Weg gegangen sind, rückgemeldet.

Ich werde Sie überzeugt weiterempfehlen und von Ihnen berichten.

Es geht ja nicht nur die Rede. All das was darum herum war hat bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Bei unserem Erstkontakt lebte meine Mutter ja noch. Ich habe mich damals so verstanden und angenommen gefühlt! Sie haben mir bisher so viel Zeit geschenkt und geduldig zugehört. DANKE für das alles!

Mado schrieb nach ihrer Hochzeit:

Die liebe Amara von Wandelworte hat auch unsere Hochzeit gestaltet – so liebevoll und voller kleiner Details <3

Falls ihr auf der Suche seid, wendet euch vertrauensvoll an sie. Auch absolut LGBTQ+-freundlich. Denn Liebe ist Liebe!

Mona schreibt nach ihrem Handfasting:

Liebe Amara, ein paar Jahre ist es nun schon her, dass Du mich und meinen Mann vermählt hast – mit Deinen wunderschönen Worten, Deinem wahnsinnig schönen Ritual und mit Deiner atemberaubenden Art, warst Du einfach perfekt! Wenn ich die Augen schließe, kommen sofort Bilder von unserer Heirat in meinen Kopf und öffne ich dann meine Augen wieder, habe ich ein breites Grinsen im Gesicht: Die Fröhlichkeit und das Lachen während der Zeremonie und die liebevollen Augenblicke als wir uns das Wort gegeben haben, wahr einfach ein Fest! Ein unvergesslicher, magischer, zauberhafter und unglaublich harmonischer, witziger Tag! Vielen, herzlichen Dank an Dich, für unsere atemberaubende Vermählung – das ‚Handfasting‘ werde ich immer – und auch Dich – im Herzen tragen.  ❤ Deine Mona

Eva schreibt:

Frau Sonnenberg bereitet auch schwierige Themen professionell und kreativ vor. Neben ihrer Einfühlsamkeit hat uns ihre Ästhetik besonders angesprochen. Wir haben uns bei ihr immer gut aufgehoben gefühlt und würden Sie wärmstens empfehlen.

Wandelworte auf Instagram

Seid ein paar Wochen bin ich nun auch auf Instagram zu finden. Vielleicht mögt ihr ja mal bei mir vorbeischauen? Ihr findet mich unter wandelworte.freie.rednerin

Wandelworte beim M´era Luna

Auf dem M´era Luna 2019 durfte ich einen Vortrag zum Thema „Hexenkult – damals und heute“ halten.

Es war eine wunderbare und bereichernde Veranstaltung mit einem überraschend großen, interessierten und sympathischen Publikum.

Einen kurzen Einblick bekommt ihr in einem Artikel vom NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/mera_luna/Mera-Luna-bizarr-Date-mit-einer-Hexe,meraluna1526.html

„Liebe Frau Sonnenberg, Ihrem Vortrag über das Hexentum habe ich am Sonntag beim M´era Luna gespannt gelauscht. ich fand ihn klar, informativ und absolut realistisch/nicht abgehoben. Sie machen einen umfassend – nicht nur spezifisch – ausgebildeten/gebildeten Eindruck! Hat mir gut gefallen!“ Katharina B.

Es war wahnsinnig spannend und fesselnd und es hat sich definitiv gelohnt statt der Musik von Versengold deinen Worten zu lauschen.“ Kira

Col & Benni schreiben nach ihrer Hochzeit:

„Unser großer Wunsch war es, in einem Kreis unserer Lieben in der Natur zu heiraten. Ein naturspirituelles Handfasting sollte es sein. Dabei wollten wir alle Gäste integrieren und nicht nur Zuschauer haben. Da aber nur die wenigsten unserer Gäste ähnlich naturspirituelle Ansätze verfolgen wie wir, wollten wir das Ritual so neutral und trotzdem so schön und innig wie möglich. Rike hat von Anfang an verstanden, worum es uns ging und hat alle uns wichtigen Elemente eingebaut. Sie hat genau gespürt, was wir wollten. Während der Feier fand sie durch ihr offenes Wesen sofort einen Zugang zu allen, die mit uns feierten.

Ganz spielerisch und humorvoll hat sie dann erklärt, was passieren wird. Und zum Schluss tanzten und sangen 50 fröhliche Menschen Hand in Hand im Kreis für unser Ritual.

Rike führte uns durch unsere Trauung, wie es schöner nicht hätte sein können. Alle fühlten sich total wohl und hatten eine übereinstimmende Meinung: Es war der reinste Sommernachtstraum!

Vielen Dank, Rike, dass du uns verstanden hast und einen großen Teil zu unserem Glück beigetragen hast. <3″